Du bist wo du lebst

Du bist wo du lebst

Sie müssen Ihr Zuhause verlassen und aus Ihrem Land ausgehen.
Die Kinder Buddhas praktizieren alle auf diese Weise.
- Die siebenunddreißig Bodhisattva-Praktiken

Mein Freund und ich fahren in den olympischen Regenwald. Wir kommen nie an. Irgendwo in der Nähe von Sequim spürt er, wie der Nordwesten ihn so weit zieht, wie es für zwei Menschen möglich ist, zu Fels und Kiefer zu ragen, über die wir nicht weiter gehen können. Jenseits dieses Punktes gibt es Kormorane und Orcas. Es gibt einen blauschwarzen Horizont und Licht, das ins Meer fällt. Es ist Luft voller Salz.

Wir halten auf dem Weg nach wo wir nicht weiter gehen können. Ich gehe zum Rand des Wassers und schaufele eine Handvoll flüssiges Mineral. Ich berühre meine Stirn, mein Herz und meinen Bauch mit nassen Fingern. Ich nehme einen grauweißen Kieselstein weg, der mit Glimmer gesprenkelt ist.

Im Makah Cultural & Research Center erfahre ich, dass die Menschen das Wissen an diesem Ort als „Kanu“ betrachten, das sie trägt, und als „Kriegsklub“, der Annahmen und Vorurteile zerstört. Ich erfahre, dass ihr richtiger Name kwih-dich-chuh-ahtx ist, was Menschen bedeutet, die an den Felsen und Möwen leben. Makah ist ein Name, den ihnen eine andere First Nation gegeben hat. Es bedeutet großzügig mit Essen.

Mein Freund und ich gehen durch diesen Ort, der ein Kanu und ein Kriegsklub ist. Ein Großteil der Weberei und Töpferei, Spielzeug und Waffen, Koch- und Grabgegenstände wurden während der Ausgrabung von Ozette Village gefunden. Wir untersuchen die Fälle gemeinsam. Wir sagen wenig.

Er und ich sitzen in einem rekonstruierten Zedernholzhaus. Es ist dunkel. Die Luft duftet. Der einzige Ton ist leises Singen aus versteckten Stereolautsprechern. Nachdem wir in die Halle gegangen sind, sagt mein Freund: "Ich war dort." Ich nicke. "Ich auch, alles andere ist weg."

Wir fahren hinaus zu dem Pfad, der uns zum äußersten nordwestlichen Punkt der Vereinigten Staaten von Amerika führt. Wir gehen durch prismatische Luft, die das graue Licht in grüne Partikel zerbricht. Wir stehen auf einer Zedernplattform hundert Fuß über dunklem Sandstein und Silberspray.

Sie werden den Namen kwih-dich-chuh-ahtx für diesen Ort auf keiner Karte finden. Sie finden stattdessen "Cape Flattery", und wenn Sie den Namen recherchieren, finden Sie Folgendes:

… Am Sonntag, dem 22. März, sah Captain Cook zwischen einem niedrigen Kap und einer steilen Insel direkt vor dem Kap „eine kleine Öffnung, die uns mit der Hoffnung schmeichelte, einen Hafen zu finden“. Die Hoffnungen ließen nach, als die Schiffe näher kamen. Cook entschied, dass die Öffnung durch Tiefland geschlossen war und wandte die Schiffe ab. Er nannte den Punkt des Landes Cape Flattery ... Cooks Aktivitäten in Nootka hatten tatsächlich einen weitaus größeren Einfluss auf die zukünftige Geschichte Washingtons als sein kurzer Ausflug an Cape Flattery vorbei. Er und seine Crew konnten mit den Nootka-Indianern gegen Seeotterfelle handeln, die von asiatischen und europäischen Händlern sehr begehrt waren. Als Cooks Expedition nach seinem Tod endlich nach England zurückkehrte, inspirierten Nachrichten über den Reichtum an der Nordwestküste den Pelzhandel, der viele weitere Europäer und Amerikaner in den pazifischen Nordwesten brachte.

Ich schaue auf die dunklen Finger aus Sandstein, auf die Kormorane, die in die dunkleren Höhlen hinein- und herausgleiten. Zu meiner Rechten befindet sich eine Zwergzeder. Salzsprühperlen auf den Ästen. Ich weiß, ich werde über das schreiben, was ich sehe. Und ich weiß, ich werde schreiben, dass der Pelzhandel Völkermord gebracht hat, und ich werde den Ort nicht "Cape Flattery" nennen.

Am Tag nach unserer Rückkehr sende ich eine E-Mail an das Makah Cultural & Research Center und frage nach dem Namen kwih-dich-chuh-ahtx für den am weitesten nordwestlichen Punkt. Eine Frau schreibt zurück: Ich hoffe, ich habe Ihre Frage richtig verstanden und Sie fragen nach dem Wort in unserer Sprache, das Cape Flattery beschreibt oder benennt. Wenn dies der Fall ist, ist der Name kwih dich chah uhtx der Name, den wir verwenden, um das Gebiet des Kaps lose zu bezeichnen. - Vickie B.

Ich sehe, dass die Menschen und der Ort den gleichen Namen haben. Die Menschen und der Ort sind gleich.

Sie müssen Ihr Zuhause verlassen und aus Ihrem Land ausgehen. Die Kinder Buddhas praktizieren alle auf diese Weise. Die kwih dich chah uhtx gehen von "Cape Flattery" aus. Sie reisen in einem großen Kanu. Sie tragen Kriegsklubs des Wissens. Sie kreisen aus „Cape Flattery“ aus und kehren zu kwih dich chah uhtx zurück. Die kwih dich chah uhtx kommen nach Hause zu kwih dich chah uhtx.


Schau das Video: Einfach Flo - Dann kommt die Musik Lyric Video